Textversion  

Be- und Verarbeitung von Alu Riffelblech

Aluminium Riffelblech läßt sich sehr gut selbst bearbeiten. Um den Zuschnitt in die gewünschte Form zu schneiden, kann man sich z.B. ein Pappschablone erstellen. Sie legen dann die Schablone auf die Rückseite des Bleches und malen die Konturen auf.
Danach können Sie spielend leicht den Zuschnitt mit einer Stichsäge ausschneiden. Falls Kanten entstehen, können diese z.B. mit einer Pfeile nachgearbeitet werden.

Siehe auch:
Laminat und Riffelblech


Montage Einstiegsleisten

Montageanleitung für Einstiegsleisten

1. Die Temperatur der zu beklebenden Flächen und die Umgebungstemperatur sollte beim Verkleben mindestens +12° C betragen.

2. Reinigen Sie den zu beklebenden Bereich gründlich von Staub-, Schmutz- und
Fettrückständen, z.B. mit Silikonentferner, Waschbenzin


Montage Ladekantenschutz Touareg

Montageanleitung Ladeschutz Touareg

Um den Edelstahl Ladekantenschutz montieren zu können, muß zuerst die werkseitig angebrachte Kunststoffleiste entfernt werden.
Hierzu benötigen Sie 2 Schraubenzieher und ein Baumwolltuch. Das Tuch dient zur Vermeidung von Kratzern auf der Stoßstange.
Legen Sie das Baumwolltuch auf die lackierte Fläche in der Mitte der Stoßstange direkt vor dem Kuststoffschutz. Schieben Sie nun einen spitzen Schraubenzieher auf dem Baumwolltuch zwischen Stoßstange und Ladeschutz. Heben Sie diesen nun vorsichtig nach oben. Verwenden Sie nun einen 2. Schraubenzieher und schieben Sie diesen unter die festgeclipste Abdeckung. Hebeln Sie nun vorsichtig den Ladeschutz, in der Mitte beginnend, mit dem Schrauberzieher nach oben, bis er aus seiner Befestigung ausrastet. Achten Sie hierbei immer darauf, daß das Baumwolltuch auf der lackierten Fläche aufliegt. Lösen Sie nun die Leiste weiter nach einer Richtung bis an das Ende der Leiste und wiederholen Sie den Vorgang in die andere Richtung. Am Ende der Leiste benötigen Sie etwas mehr Kraft, da hier eine zusätzliche Befestigung angebracht ist. Fassen Sie nun den Ladeschutz mit beiden Händen an einem Ende und drücken ihn um ca. 45° in Richtung Kofferraum. Nun können Sie diesen aus der hinteren Befestigung hierausziehen.

Falls Sie sich diese Arbeit nicht zutrauen, empfehlen wir den Ladekantenschutz von einer Werkstatt demontieren zu lassen – Minutensache für einen Fachmann.

1. Die Temperatur der zu beklebenden Flächen und die Umgebungstemperatur muß beim
Verkleben mindestens +12° C betragen.

2. Reinigen Sie den zu beklebenden Bereich gründlich von Staub-, Schmutz- und
Fettrückständen, z.B. mit Silikonentferner, Waschbenzin entfernen. Verwenden Sie jedoch keinen Spiritus. Anschließend gut trocknen lassen!

3. Legen Sie den Ladekantenschutz auf die dafür vorgesehene Stelle und schieben diesen in den hinteren schmalen Spalt bis er in der richtigen Position liegt. Heben Sie nun den Ladekantenschutz leicht an und ziehen Sie erst dann das Schutzpapier des Klebebandes ab und drücken nun die Edelstahlleiste an einem Ende beginnend fest auf der Stoßstange an. ACHTUNG ! Nach dem Aufkleben ist eine Korrektur des Ladeschutzes nicht mehr möglich, daher muss er von Anfang an in der richtigen Position angebracht werden. Wiederholen Sie den Vorgang des Andrückens mehrmals, besonders auch an den Enden.

4. Die entgültige Klebekraft des Bandes ist erst nach ca. 24 Stunden erreicht.. In dieser Zeit sollte das Fahrzeug an einem trockenen und warmen Ort stehen.

Bitte denken Sie daran, die Zierleisten brauchen auch ab und zu Pflege, um Glanz und Schönheit beizubehalten!


Montage Ladekantenschutz Riffelblech

Montageanleitung für Ladekantenschutz

1. Die Temperatur der zu beklebenden Flächen und die Umgebungstemperatur sollte beim
Verkleben mindestens +12° C betragen.

2. Reinigen Sie den zu beklebenden Bereich gründlich von Staub-, Schmutz- und
Fettrückständen, z.B. mit Silikonentferner oder Waschbenzin. Verwenden Sie jedoch
keinen Spiritus. Anschließend gut trocknen lassen!

3. Legen Sie den Ladekantenschutz auf die vorgesehene Stelle auf ( das Schutzpapier des
Klebestreifens noch nicht abziehen) und bringen Sie diese in die richtige Position.
Markieren Sie nun diese Stelle, z.B. mit einem Bleistift auf dem Türschweller.

4. Ziehen Sie nun das Schutzpapier des Klebebandes auf dem Ladekantenschutz ab und bringen
Sie nun diesen auf der Stoßstange an. Orientieren Sie sich dabei an der vorher
angebrachten Markierung. ACHTUNG ! Nach dem Aufkleben ist eine Korrektur der
Blende nicht mehr möglich, daher muss sie von Anfang an in der richtigen Position
angebracht werden.

5. Nach dem Anbringen drücken Sie diesen mehrmals fest an. Die entgültige Klebekraft
des Bandes ist erst nach ca. 24 Stunden erreicht. In dieser Zeit sollte das Fahrzeug an einem trockenen und
warmen Ort stehen.

Bitte denken Sie daran; auch unser Ladekantenschutz braucht ab und zu etwas Pflege und den Glanz zu erhalten. Siehe hierzu:
Alu + Edelstahl Reiniger


Montageanleitung Twingo Leisten Riffelblech

Montageanleitung Einstiegsleisten Renault Twingo:

Die werkseits angebrachte Einstiegsleiste wird vorab entfernt und durch unsere Leisten mit den bereits vorhandenen Schrauben befestigt.

Wenn Sie die Variante der Einstiegsleisten ohne Löcher wählen, wird die vorhandene, geklebte Einstiegsleiste vorsichtig entnommen und unsere Leisten, bereits mit Klebeband versehen, werden wie folgt aufgeklebt:

1. Die Temperatur der zu beklebenden Flächen und die Umgebungstemperatur sollte beim Verkleben mindestens +12° C betragen.

2. Reinigen Sie den zu beklebenden Bereich gründlich von Staub-, Schmutz- und
Fettrückständen, z.B. mit Silikonentferner, Waschbenzin oder unseren Produkten - Verwenden Sie jedoch keinen Spiritus. Anschließend gut trocknen lassen!

3. Legen Sie die Einstiegsleisten auf die vorgesehene Stelle auf ( das Schutzpapier des
Klebestreifens noch nicht abziehen) und bringen Sie diese in die richtige Position.
Markieren Sie nun diese Stelle, z.B. mit einem Bleistift auf dem Türschweller.

4. Ziehen Sie nun das Schutzpapier des Klebebandes auf den Einstiegsleisten ab und bringen Sie nun die Leisten auf dem Schweller an. Orientieren Sie sich dabei an der vorher angebrachten Markierung. ACHTUNG ! Nach dem Aufkleben ist eine Korrektur der Einstiegsleiste nicht mehr möglich, daher muss sie von Anfang an in der richtigen Position angebracht werden.

5. Nach dem Anbringen drücken Sie die Leisten mehrmals fest an. Die entgültige Klebekraft des Bandes ist erst nach ca. 24 Stunden erreicht. In dieser Zeit sollte das Fahrzeug an einem trockenen und warmen Ort stehen.

Bitte denken Sie daran, die Leisten brauchen auch ab und zu Pflege, um Glanz und Schönheit beizubehalten! Siehe hierzu:
Alu + Edelstahl Reiniger

Montageanleitung Trittbrettauflangen VW T4 + T5

Montageanleitung der Trittbretter für T4 + T5:

Die werkseitig vorhandenenKunststofftrittbretter werden NICHT entfernt! Die Trittbleche für den VW T4 können mit doppelseitigem Klebeband oder Schrauben befestigt werden. Wir liefern Ihnen selbstbohrende Schrauben für beide Modelle mit. Sie legen hierzu die Trittstufen in die korrekte Position. Beim T5 sind die Löcher bereits mit eingearbeitet. Hier ist zu beachten, das erst die hinteren Schrauben eingedreht werden müssen!
Bitte denken Sie daran, die Trittbleche brauchen auch ab und zu Pflege, um Glanz und Schönheit beizubehalten! Siehe hierzu:
Alu + Edelstahl Reiniger

Montage Riffelblech Trittbretter Jeep

Montageanleitung Trittbretter Jeep Wrangler:

Die werkseitig angebrauchten Kunststofftrittbretter werden abgeschraubt und durch unsere Alu Riffelblech oder Edelstahl Trittbleche ersetzt. Die Löcher an unseren Trittbrettern sind paßgenau vorgebohrt und die Edelstahlschrauben im Lieferumfang enthalten.

Bitte denken Sie daran, die Trittbleche brauchen auch ab und zu Pflege, um Glanz und Schönheit beizubehalten! Siehe hierzu:
Alu + Edelstahl Reiniger

Montage Stufenauflagen mit Messeband

Es handelt sich hier um ein Spezialklebeband zur Befestigung der Stufenauflagen. Das Klebeband wirkt von der einen Seite nur haftend, so das z.B. die Stufenbeläge zu einem späteren Zeitpunkt von den meisten Untergründen wieder problemlos und ohne Kleberückstände entfernt werden können. Das Klebeband mit der offenen, wiederablösbaren Klebebandseite mittig auf die Stufe kleben. Bitte vorab die Stufe etwas anrauhen um eine perfekte Verbindung vom Metall und Klebeband zu gewährleisten! Das Silikonpapier nun abziehen und die Stufenmatten in die korrekte Position bringen und andrücken.

Laminat und Riffelblech

Boden: Laminat und Riffelblech

Die Terrassentür hat unschöne Spuren auf Ihrem Laminat hinterlassen? Ersetzen Sie die Fläche durch unempfindliches Riffelblech! Das Blech gibt es in sehr dünner Ausführung und findet daher unter jeder Tür Platz.

Sägen Sie die Fläche im Öffnungsbereich der Tür aus dem Laminatboden aus und verlegen Sie hier das Riffelblech. Ein möglicher Höhenunterschied zum Laminat kann durch ein Anpassprofil ausgeglichen werden. Dieses wird auf eine Trägerschiene gesteckt, die gleichzeitig als Abschlusskante sowohl von der einen Seite für das Parkett als auch von der anderen Seite für das Blech dient. Die Schiene wird mit Schrauben im Boden verankert.
Ein zusätzlicher Pluspunkt des Metallbelags vor der Terrasse ist die Unempfindlichkeit gegenüber von Schmutz und Nässe.
Materialkosten
Alu-Riffelblech bei www.metalldesignshop.de
Anpassprofil inklusive Trägerschiene ab ca. 17,50 EUR/90 cm Stück (Baumarkt)



Riffelblech und Parkett

Boden: Riffelblech und Parkett

Holzparkett in Kombination mit Riffelblech – ganz schön praktisch.
Metall und Holz Parkettboden wäre Ihnen am liebsten, aber die Balkontür lässt einfach nicht genug Spielraum und kann auch nicht abgeschliffen werden? Riffelblech als Ergänzung zum Parkett ist hier die Lösung. Das Blech gibt es in sehr dünner Ausführung und findet daher auch unter der Terrassentür Platz. Verlegen Sie es großzügig im Öffnungsbereich der Tür und gleichen Sie den Höhenunterschied zum Parkett durch ein Anpassprofil aus. Dieses wird auf eine Trägerschiene gesteckt, die gleichzeitig als Abschlusskante sowohl von der einen Seite für das Parkett als auch von der anderen Seite für das Blech dient. Die Schiene wird mit Schrauben im Boden verankert. Ein zusätzlicher Pluspunkt des Metallbelags vor der Balkon- bzw. Terrassentür ist die Unempfindlichkeit gegenüber von Schmutz und Nässe.
Materialkosten
Alu Riffelblech bei www.metalldesignshop.de
Anpassprofil inklusive Trägerschiene ab ca. 17,50 EUR/90-cm-Stück (Baumarkt)




Druckbare Version